Einzelansicht

Befragung zur Beteiligung älterer Menschen an der Entwicklung von Gesundheitstechnologien - Bitte um Teilnahme und Weiterleitung

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

hiermit möchten wir Sie um Ihre Unterstützung und Teilnahme an der oben genannten deutschlandweiten Online-Befragung bitten.

In den letzten Jahren wurden für ältere Menschen viele unterschiedliche Technologien zur Förderung und Unterstützung der Gesundheit entwickelt. Obwohl ältere Menschen in zahlreichen laufenden bzw. abgeschlossenen Studien und Projekten eingebunden sind oder waren, sind die Formen und die Intensität der Einbindung höchst unterschiedlich.

Bis heute fehlt für Deutschland eine systematische Erhebung der Erfahrungen von Personen aus der Forschung und Entwicklung von Gesundheitstechnologien, die an der Planung, Durchführung, Auswertung und Steuerung solcher Studien und Projekte beteiligt sind oder waren.

Mit der Befragung möchten wir Ihre Erfahrungen in der Einbeziehung älterer Menschen in der Technikentwicklung ermitteln. Uns interessiert zum Beispiel in welcher Form und Phase und mit welchen Methoden Sie ältere Menschen mit einbeziehen oder einbezogen haben. Darüber hinaus möchten wir wissen, welche Zugangswege Sie nutzen oder genutzt haben, wie erfolgreich diese waren und welche Barrieren und Hindernisse Sie bei der Einbeziehung älterer Menschen derzeit sehen.

Ziel dieser Befragung ist es aus Ihren Erfahrungen Empfehlungen für die Forschungspraxis abzuleiten, um ältere Menschen zukünftig intensiver in der Technikentwicklung einzubeziehen.

Die Online-Befragung findet im Rahmen des Präventionsforschungsnetzwerks „AEQUIPA“ („Körperliche Aktivität, Gerechtigkeit und Gesundheit: Primärprävention für gesundes Altern“, www.aequipa.de) statt, dass vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Die Befragung wird mit dem SoSci Survey, mit Sitz in München, durchgeführt und besteht aus max. 29 Fragen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt vollständig anonymisiert. Ihre Antworten werden unter einem persönlichen Codewort gespeichert, das Sie selbst gleich am Anfang der Befragung erstellt haben und das außer Ihnen niemand kennt. Wann immer Sie es möchten, können Sie so bei Bedarf nach der Erhebung die Löschung Ihrer Daten verlangen. Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung ist die Jade Hochschule am Campus Oldenburg. Weitere Informationen zur Studie, Freiwilligkeit, Anonymität und zum Datenschutz erhalten Sie gleich am Anfang der Studie in der Teilnehmer*inneninformation.

Für die Teilnahme nutzen Sie bitte den folgenden Link:https://www.soscisurvey.de/Per_FuE_PGT_JHS/. Eine Teilnahme ist bis zum 29.05.2022 möglich.

Bitte leiten Sie diese E-Mail sehr gerne an andere interessierte Personen und Netzwerke weiter.

Falls Sie Fragen haben sollten, dann melden Sie sich gerne persönlich per E-Mail (alexander.pauls(at)jade-hs.de) oder telefonisch (0441-7708 3407) bei mir.

Vielen Dank im Voraus für Ihre wertvolle Unterstützung und Teilnahme an unserer Befragung.

PDF-Einladung