Einzelansicht

Doktorarbeit aus dem Teilprojekt AFOOT veröffentlicht

Das Teilprojekt AFOOT beleuchtet die kommunalen Handlungsmöglichkeiten zur Förderung von aktiver Mobilität und gesundem Altern. Die Doktorarbeit von Paula Quentin befasst sich in diesem Zusammenhang mit den Problemverständnissen der kommunalen Akteure. Sie nimmt eine politikwissenschaftliche Sichtweise auf das kommunale Handeln ein und stellt ausgehend von der sozialen Konstruktion von Policy Problemen und dem Framing-Ansatz Prozesse der Problemdefinition in den Vordergrund. Schwerpunkt der Arbeit ist eine empirische Untersuchung des kommunalen Handelns an der Schnittstelle zwischen Gesundheitsförderung und räumlicher Planung in der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten.

 

Hier gelangen Sie zum Volltext