Healthy cooking with Eva Quante-Brandt and Iris Pigeot

21. Day of healthy eating: Cooking event at BIPS

[In German only]

Am 07. März, dem 21. Tag der gesunden Ernährung, fanden bundesweit wieder zahlreiche Aktionen zum Thema statt. Inhaltlich im Fokus stand in diesem Jahr der Genuss und damit die Frage: Wie schaffe ich es, genussvolles und gesundes Essen miteinander zu verbinden? Gemeinsam gaben Iris Pigeot, Direktorin des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS, und Eva Quante-Brandt, Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, eine bremische Antwort auf diese Frage - und zwar in der Küche.

Wer selber kocht ernährt sich besser! – Diese Aussage ist kein Märchen, sondern wird durch zahlreiche Studien gedeckt. Wer fast täglich kocht – so steht es etwa im 13. Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. – nimmt insgesamt mehr Obst und Gemüse und weniger Fast Food und Süßigkeiten zu sich.

Gemeinsam nahmen am Tag der gesunden Ernährung Senatorin Eva Quante-Brandt und BIPS-Direktorin Iris Pigeot die Kochlöffel in die Hand, um Menschen zum Selbstkochen und somit zu einem gesünderen Leben zu animieren. In der Lehrküche des BIPS bereiteten sie zusammen mit den Ernährungsexpertinnen des BIPS aromatische Rezepte aus der Jahreszeitenküche zu – gesund und ohne Fleisch.

In zahlreichen Studien hat das BIPS untersucht, wie sich Ernährungsgewohnheiten auf unsere Gesundheit auswirken. Vor allem die Prävention von Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen steht im Fokus der Forschung. Sein Wissen gibt das BIPS auch ganz direkt an die Bremerinnen und Bremer weiter: Seit vielen Jahren beraten die Ernährungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler des Instituts Bremer Kitas (Eltern, Kita-Küchen) in Ernährungsfragen.

Das 4-Gänge-Menü bestand aus einem Fruchtigen Postelein-Salat, einer Rote-Bete-Suppe, einem Pastinaken-Kartoffelgratin mit Sonnenblumenkernkruste und zum Abschluss einem Joghurt-Kokos-Dessert mit Orangen. Der blassgrüne Postelein ist ein köstlicher Wintersalat und enthält reichlich Vitamin C, Eisen, Kalium und Magnesium. Pastinaken sind ein nährstoffreiches, frosthartes Wintergemüse und liefern wertvolle B-Vitamine, Vitamin C und Kalzium. Zudem sind alle Zutaten erschwinglich und auf Wochenmärkten und größtenteils auch in Discountern zu bekommen.

 

Die Rezepte des Menüs können Sie <media 4218 - - "TEXT, Gesünder essen -, BIPS_Rezepte_Tag_der_gesunden_Ernährung.pdf, 273 KB">hier herunterladen</media>.

 

„Alle Menschen sollen die Möglichkeit haben ein gesundes Leben zu führen“, sagt Eva Quante-Brandt. „Gesundes Essen bietet eine Grundlage dafür. Wir wollen mit diesem Tag dafür werben, häufiger frisches und selbst zubereitetes Essen zu genießen. Die Zutaten hierfür finden sich in jedem Supermarkt oder auf den lokalen Märkten. Mit einer bewussten Ernährung unterstützen wir nicht zuletzt auch die Wertschätzung für unsere Lebensmittel!“

„Gemeinsam kochen und essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme“, ergänzt Iris Pigeot. „Es ist die Möglichkeit, gemeinsam genussvolle und soziale Momente zu erleben. Insbesondere für Kinder ist es wichtig, gemeinsam mit den Eltern zusammen Mahlzeiten zuzubereiten und sich während des Essens auszutauschen. Eltern haben dabei eine wichtige Vorbildfunktion, um den Kindern ein gesundes Umfeld zu schaffen.“