Schnupper-Boule 65+ in Osterholz-Scharmbeck

Begegnungsstätte Osterholz-Scharmbeck bietet Schnuppernachmittag für Boule-Interessierte

Gemeinsam mit dem Forschungsprojekt AEQUIPA möchte die Seniorenbegegnungsstätte Osterholz-Scharmbeck die körperliche Aktivität von Menschen über 65 Jahren in der Gemeinde fördern.

Am 22. August 2016 zwischen 15:00 und 17:30 Uhr findet deshalb auf dem Waldspielplatz/Erntefestplatz in Nähe der Seniorenbegegnungsstätte Osterholz-Scharmbeck ein kostenfreier Schnuppernachmittag zum Boule-Spielen statt.

In Bewegung zu bleiben gilt als ein zentraler Baustein des gesunden Alterns. Egal ob bei der Arbeit im Garten, beim Einkauf zu Fuß oder dem Weg zum Familientreffen mit dem Fahrrad. Mobil zu sein erhöht die Möglichkeit, den Alltag eigenständig gestalten zu können, in sozialen Kontakt zu treten und das Leben nach den eigenen Vorstellungen zu leben. Dass dabei das Krankheits- und Verletzungsrisiko gleichzeitig sinkt, ist ein weiteres Argument für eine aktive Lebensweise im Alter. Trotzdem zeigen Untersuchungen, dass wir mit steigendem Alter immer weniger körperlich aktiv sind.

Den Veranstaltern geht es bei dem Angebot allerdings nicht um Fitness oder schweißtreibenden Sport. „Wir möchten Freude am Spiel und Kontakt mit freundlichen Menschen fördern - und gleichzeitig körperlich aktiv sein“, sagt Tobias Ubert, Projektmitarbeiter bei der AEQUIPA-Studie. Erfahrene Spieler und Mitglieder des Seniorenbeirats freuen sich darauf, Ihnen die Regeln und die Technik des Spiels näher zu bringen. Für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Möchten Sie das Boule Spielen auch ausprobieren? Dann melden Sie sich bei uns! Kostenlose Anmeldungen nimmt die Seniorenbegegnungsstätte Osterholz-Scharmbeck unter folgender Nummer entgegen: 04791 / 3935.

Falls Sie Fragen zu der Forschungsstudie haben, melden Sie sich gern bei Tobias Ubert unter 0421 / 33627315.